© Philipp Zieger

Wandern auf dem Malerweg

Faszination nicht nur für Romantiker

Der Malerweg Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Wo sich einst Maler zu unsterblichen Werken inspirieren ließen, wandert man heute auf einem ca. 116 km langen Wanderweg  durch die Sächsische Schweiz.

115,66 km

Malerweg (alle Etappen /offizielle Version)

Pirna

© Jacqueline Voigt, Tourismusverband Sächsische Schweiz

Der Malerweg

Faszination nicht nur für Romantiker

Wandern Sie vorbei an bizarren Felsgebilden, waldreiche, wildromantische Schluchten und genießen Sie atemberaubende Aussichten.

1. Etappe Malerweg

Von Pirna-Liebethal nach Stadt Wehlen

Familiengerechte Wanderung mit guten Wegverhältnissen, 135 Höhenmeter, mehrere Einkehrmöglichkeiten

2. Etappe Malerweg

Von Stadt Wehlen bis Hohnstein

Anspruchsvolle Wanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, zum Teil mit Stufen und Leitern, ca. 630 Höhenmeter, mehrere Einkehrmöglichkeiten

3. Etappe Malerweg

Von Hohnstein bis Altendorf

 Wanderung mit mittelmäßigen Schwierigkeitsgrad durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, 412 Höhenmeter

4. Etappe Malerweg

Von Altendorf zur Neumannmühle

Anspruchsvolle Wanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, teilweise steile Leitern, 464 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeiten im Kirnitzschtal

5. Etappe Malerweg

Von der Neumannmühle bis Schmilka

Längste Malerweg-Etappe, Wanderung verläuft durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, 625 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeiten vorhanden

6. Etappe Malerweg

Von Schmilka bis Kurort Gohrisch

mittelmäßig anstrengende Wanderung; mehrere Einkehrmöglichkeiten

7. Etappe Malerweg

Von Kurort Gohrisch bis Weißig

mittelmäßig anstrengende Wanderung mit vielen Attraktionen, mehrere Einkehrmöglichkeiten

8. Etappe Malerweg

Von Weißig bis Pirna

Wanderung mit geringem Schwierigkeitsgrad, mehrere Einkehrmöglichkeiten

Bei uns im Shop:

OUTDOOR Malerweg

Titelbild Outdoor Malerweg

Die Broschüre "OUTDOOR Malerweg" zeigt den detailliert beschriebenen Wanderweg entlang der Elbe und folgt den historischen Spuren dieser Künstler, von Pirna-Liebethal flussabwärts bis kurz vor die tschechische Grenze und auf der anderen Uferseite zurück nach Pirna.

Abgerundet wird die Wegbeschreibung durch hilfreiches Kartenmaterial mit Höhenprofilen und Empfehlungen für Hotels und Restaurants entlang des Malerwegs.

Noch mehr Wander-Inspiration gesucht?

Fast  200 weitere Wander- und Radtouren in der Sächsischen Schweiz findet ihr in unserem Tourenplaner.
Alle Touren stehen dort auch zum Download als PDF und mit GPX Track bereit.

Hinweis

Bitte beachtet die aktuellen Waldsperrungen und Umleitungsvorschläge.
Durch den akuten Borkenkäferbefall ist die Stabilität der abgestorbenen Fichtenbestände stark zurückgegangen. Im gesamten Nationalparkgebiet besteht durch abgestorbene Bäume und zusammenbrechendem Totholz auf vielen Wegen eine sehr hohe Gefährdung. Insbesondere im hinteren Teil des Nationalparks gibt es Wege, die gegenwärtig unpassierbar sind.

Share it!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.