© Kenny Scholz

Wandern in Deutschland

Spektakuläres Elbsandsteingebirge

Etwa 1200 Kilometer markierter Wanderwege führen durch üppig grüne Wälder und mystische Täler, über luftige Höhen und vorbei an bizarren Felsformationen zu immer neuen, atemberaubenden Panoramen. Was das Wandern im Elbsandsteingebirge zu einem eindringlichen und unvergesslichen Erlebnis macht, ist die schiere natürliche Vielfalt der Region. Auf engstem Raum treffen die unterschiedlichsten Landschaftsformen aufeinander: Felsen, Tafelberge, Ebenen, Schluchten und Täler. Sie alle verführen zu einer Reise durch eindrucksvolle Reste einer Urnatur mitten in Deutschland.

Landkreisweites Waldbetretungsverbot aufgehoben

Weiterhin Betretungsverbot für Einsatzgebiet

Ab Sonntag (07.08.2022) wird das Waldbetretungsverbot im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge aufgehoben. ABER: Für das Einsatzgebiet in der Hinteren Sächsischen Schweiz gilt weiterhin ein Betretungsverbot des Waldes. Zur Allgemeinverfügung und zur Karte vom gesperrten Einsatzgebiet.

  • Meiden Sie den Bereich des Nationalparks "Hintere Sächsische Schweiz", um die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit nicht zu behindern!
  • Alle Rettungswege sind dringend freizuhalten!
  • Wir bitten eindringlich darum, das RAUCHEN außerhalb von Ortschaften zu UNTERLASSEN!
  • Die Bundesstraße 172 ist ab Bad Schandau (Abzweig ins Kirnitzschtal) in Richtung Grenzübergang Schmilka gesperrt.
  • Die Kirnitzschtalstraße ist bis zum Abzweig nach Ottendorf gesperrt.
  • Die Kirnitzschtalbahn hat den Fahrbetrieb eingestellt, um die Zureise von Schaulustigen ins Operationsgebiet der Waldbrandbekämpfung zu unterbinden.
  • Die Fähren in Schöna und Schmilka verkehren nur für dringend notwendige Fahrten der Einsatzkräfte.
  • Die Fährverbindung zwischen Postelwitz und Krippen wird aufgrund des Einsatzes der Löschhubschrauber nicht bedient.
     
  • Hier finden Sie natürlich auch weiterhin alternative Ideen für Ihren Urlaubstag in und um die Sächsische Schweiz und aktuelle Wanderempfehlungen.

09.08.2022 - 09:45 Uhr

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Wo kann man in der Sächsischen Schweiz am Besten Wandern?

Entdecken Sie die wanderbare Vielfalt des Elbsandsteingebirges! Als ambitionierte Sportwanderer oder flanierender Genießer die Auswahl von Wandervielfalt auf so dichtem Raum ist in Deutschland einzigartig. Rundwandertouren, Mehrtagestouren, barrierefreie Wege - das Angebotsspektrum ist so facettenreich wie die Region.
Ein Mausklick genügt und schon ist der gesamte Wegeverlauf heruntergeladen. Wandern Sie lieber mit GPS, stehen dort auch .gpx und .kml Tourdaten zum Download bereit. Weniger technikaffine Wanderer können auf die im Downloadbereich einer jeden Tour hinterlegte PDF mit Tourenbeschreibung und Übersichtskarte zurückgreifen, diese ausdrucken und auf die Wanderung mitnehmen. 

Tourenplaner

Zu den Klassikern der schönsten Wanderungen im Elbsandsteingebirge gehören Wanderung mit dem Ziel Basteibrücke, Lilienstein, Uttewalder Felsentor, Schrammsteine, Polenztal, Papststein oder Pfaffenstein. 

Wanderhighlights der Sächsischen Schweiz

Oder suchen Sie lieber ausgefallene und  weniger bekannte Wandertouren, die den alt bekannten Touren in nichts nachstehen? Hankehübel, Forellensteig, Kohlbornstein, Kleinsteinhöhle, Wachberg oder Zschirnsteine sind nur einige Beispiele.

Unbekannte Wanderziele in der Sächsischen Schweiz

Weder Familien mit Kinderwagen noch Menschen mit Mobilitätseinschränkungen müssen auf das inspirierende Naturerlebnis verzichten.

Barrierefreie Wandertouren

 

Geführte Wanderungen

Geführte Wanderungen in Deutschland: Sächsische Schweiz© Florian Trykowski

Die Sächsische Schweiz ist ein Eldorado für Wanderer und Spaziergänger. Ein ausgefeiltes Wegenetz führt hier zu atemberaubenden Aussichtspunkten und durch tiefe Schluchten. Damit dabei niemand den Überblick verliert, sind die Wege jeweils farblich gekennzeichnet und gut ausgeschildert. 

Für diejenigen, die lieber in der Gruppe wandern und sich die Region von kundigen Wanderführern zeigen lassen möchten, ist das Angebot an geführten Wanderungen ist groß. Die Termine finden Sie tageaktuell in unserem Veranstaltungskalender. Ein Teil dieser geführten Wandertouren ist bereits online buchbar.

Geführte Wanderungen direkt online buchen

Wanderung zur Bastei

Wandern in Deutschland: Bastei / Basteibrücke© Francesco_Carovillano

Die berühmte Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz liegt an der Elbe zwischen Kurort Rathen und Stadt Wehlen. 194 Höhenmeter fällt das Basteiriff steil zur Elbe ab. Dies beschert allen Besuchern eine grandiose Aussicht. Der Besuch der Basteibrücke und Basteiaussicht ist kostenfrei.

Kann man zur Bastei fahren?
Mit dem Bus oder PKW können Sie relativ nah an die Attraktion heran fahren. Vom Parkplatz / Haltestelle laufen Sie auf einem bequemen Weg ungefähr 10-15 Minuten bis zur Basteiaussicht.

Kann man zur Bastei wandern?
Von der S-Bahn in KO Rathen oder Stadt Wehlen überqueren Sie die Elbe mit der Fähre. Diese fährt nach Bedarf. Hier folgt man der Ausschilderung. Besonders attraktiv ist es, die Wanderung mit den Schwedenlöchern zu verbinden. 

Wandervorschlag Bastei

 

Wandern auf dem Malerweg

Wandern in Deutschland: Carolaaussicht Schrammstein© Jaqueline Voigt

Der Malerweg Elbsandsteingebirge ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Wo sich einst Maler, Musiker und Literaten zu unsterblichen Werken inspirieren ließen, führen heute 116 abwechslungsreiche Wanderkilometer in acht Tagesetappen einmal quer durch die faszinierende Felslandschaft der Region – und wieder zurück.

 Ausführliche Informationen zum Malerweg

 

Wandererlebnisse auf unserem Blog

Wandern in Deutschland: Sächsische Schweiz© Sebastian Thiel

Wer einmal in der Sächsischen Schweiz zu Gast war, fährt mit berauschenden Eindrücken und Erlebnissen wieder nach Hause. Es liegt nahe, dass man den Eindruck und die Erfahrung weitererzählt oder gar aufschreibt.

Unser Sächsische Schweiz Blog sammelt solche persönlichen Erlebnisse und hält die eine oder andere Insiderinformation für Sie bereit. Lassen Sie sich inspirieren!

Blog mit Wandererlebnissen

Verhalten im Nationalpark

Nationalparks gebieten Achtsamkeit. Wer die Hinweistafel Nationalpark Sächsische Schweiz passiert, sollte sich bewusst machen, dass er nur ein besonders sensibles Naturschutzgebiet betritt. "Kernzone" steht auf einigen Schildern im Nationalpark Sächsische Schweiz. Daran erkennen Besucher besonders sensible Naturbereiche. Ein Viertel der Gesamtfläche des Nationalparks ist als Kernzone markiert. Verhalten im Nationalpark und im Wald allgemein:

  • Auf den Wegen bleiben (Wegegebot).

  • In der Kernzone ausschließlich markierte Wege nutzen.

  • Wegesperrungen zum Schutz der Natur respektieren.

  • Feuern und Rauchen strikt verboten – Feuer gefährdet die Natur – nicht nur bei Trockenheit.

  • Nichts mitnehmen – Pflanzen, Tiere oder Steine gehören in die Natur. Der Nationalpark ist kein Beeren- und Pilzsammelgebiet.

  • Nur auf Parkplätzen parken.

  • Keine Drohnen fliegen lassen.

  • Campen und Freiübernachten verboten – Zulässige Ausnahme: Freiübernachten für Bergsteiger außerhalb der Kernzone an festgelegten Plätzen zwischen 16.6. und 31.1.

  • Abfälle bitte wieder mitnehmen – Müll gehört nicht in die Natur.

  • Hunde sind an der Leine zu führen – Rücksichtnahme auf Tiere, Pflanzen und Menschen.

Hinweis

Bitte beachtet die aktuellen Waldsperrungen und Umleitungsvorschläge.
Durch den akuten Borkenkäferbefall ist die Stabilität der abgestorbenen Fichtenbestände stark zurückgegangen. Im gesamten Nationalparkgebiet besteht durch abgestorbene Bäume und zusammenbrechendem Totholz auf vielen Wegen eine sehr hohe Gefährdung. Insbesondere im hinteren Teil des Nationalparks gibt es Wege, die gegenwärtig unpassierbar sind.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.