© Natalia| #465946558 | stock.adobe.com

Bad Schandau

Ältester Kurort in idyllischer Lage

Bad Schandau: Der zentral gelegene Erholungs- und Kneippkurort am Nationalpark gehört zu den ältesten Urlaubsorten in der Sächsischen Schweiz.

Wandern, wohl fühlen, wiederkommen – das ist das Motto, unter dem Bad Schandau sein Gäste begrüßt. Wunderschön an der Elbe gelegen, ist Bad Schandau der zentral gelegenste Urlaubsort der Sächsischen Schweiz. Die Kleinstadt mit ihrem typisch mittelalterlichen Stadtzentrum lädt mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Als ältester Kurort der Sächsischen Schweiz hat er eine große Tradition. Mit klassischen Kureinrichtungen, ergänzt durch moderne Beauty- und Wellnessangebote, finden die Besucher hier alles für Körper und Seele.

So schließt sich zum Beispiel Postelwitz mit seinen hübschen Häusern, zum Teil im Umgebindestil, in enger Elblage an das Stadtzentrum an. Und auch Schmilka, ein idyllischer kleiner Berg- und Schifferort mit seinen zwei originellen Brückenhäusern, liegt direkt an der sonnigen rechten Elbseite und an den Wegen in die Nationalparks der Sächsischen Schweiz und Böhmischen Schweiz. Porschdorf mit den Ortsteilen Prossen und Waltersdorf wurde erst 2012 in die Stadt Bad Schandau eingemeindet und erstreckt sich mit einem Höhenunterschied bis zu 130 Metern aus dem Elb- und Lachsbachtal bis zu den Hochflächen um den markanten Lilienstein.

Folgende Ortsteile gehören zu Bad Schandau

Bad Schandau | Krippen | Ostrau | Porschdorf | Postelwitz | Prossen | Schmilka | Waltersdorf

Wanderung von Bad Schandau nach Schmilka

Als Übernachtungsgast erhalten Sie hier die Gästekarte mobil direkt bei der Anreise vom Vermieter.Neben tollen Ermäßigungen in einer Vielzahl von Freizeiteinrichtungen gilt die Gästekarte gleichzeitig als Ticket für die Nutzung von Bus, Bahn und Fähren des VVO in den Tarifzonen der Sächsischen Schweiz.
Ausgenommen sind Sonderverkehrsmittel. Für die Beförderung von Tieren, Fahrrädern und über die Tarifzonen der Region hinaus sind gesonderte Tickets nötig.
Die Gästekarte mobil gilt für die Dauer Ihres Aufenthaltes (inkl. Anreise- und Abreisetag) und ist nicht übertragbar. Alle beteiligten Freizeiteinrichtungen erkennen Sie anhand des Gästekarten-Logos. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber sowie in die Touristinformation im Ort.

Die Gästekarte mobil  gilt von Juni bis August 2022 auch als Ticket für die Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn.

Detaillierte Informationen zur Gästekarte

Vergünstigungen mit Gästekarte in Bad Schandau

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.