Weesenstein

Perle aus Sachsens Krone

Sächsische Schweiz Elbsandsteingebirge Schloss Weesenstein Winter

Majestätisch erhebt sich Schloss Weesenstein auf einem mächtigen Felsen über dem romantischen Müglitztal. Als eine der schönsten Schlossanlagen Sachsens liegt es nahe Pirna direkt neben der Autobahn D 8/A 17. Das architektonische Meisterwerk – „heimliche Residenz“ des Dante-Übersetzers König Johann – vereinigt Burg und Schloss in einem komplexen und faszinierenden Bauwerk. In mehr als 800 Jahren wuchs Schloss Weesenstein einer Perle gleich Schicht um Schicht, weshalb sich hier Stilelemente von Gotik bis Klassizismus finden. Das Schloss bietet einen lebendigen Einblick in die Lebenswelt der adligen Schlossbewohner. Besucher bestaunen original ausgestattete Räume, die 300 Jahre alte Goldledertapete, die prächtige barocke Schlosskirche oder wandeln durch den idyllischen Park. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen präsentieren immer wieder Neues. Das Museum verfügt über Ausstellungstexte und einen Audioguide mit Kinderversion.

Sonderausstellung "Himmel und Hölle. Der König und die Göttliche Komödie"


Winter-Freizeit


Sächsische Schweiz Elbsandsteingebirge Wessenstein Winter

Das architektonische Meisterwerk im romantischen Müglitztal vereint Burg und Schloss und zeigt original ausgestattete Räume, wertvolle Tapeten und eine prachtvolle barocke Kirche.

Am Schlossberg 1

01809 Müglitztal

T.: 035027 6260

weesenstein@schloesserland-sachsen.de

www.schloss-weesenstein.de