© Sebastian Thiel

Wintertraum Sebnitz

Mehr Sächsische Schweiz finden Sie nirgends

Blatt um Blatt wächst in liebevollen Händen in Minuten eine Rosenblüte heran. Es gibt nur noch wenige Orte weltweit, an denen man diesen faszinierenden Vorgang beobachten kann. Einer davon ist Sebnitz. Seit 1834 wird die Kunst der Seidenblumenherstellung hier gepflegt. Die Manufaktur Deutsche Kunstblume Sebnitz gewährt spannende Einblicke in dieses seltene Handwerk. Das, in Kombination mit interessanten Museen und dem Sport- und Freizeitzentrum SoliVital, macht die Stadt zu einem lohnenden Reiseziel bei jedem Wetter. 

Immer im Advent verzaubert hier eine wunderschöne und kaum bekannte lokale Weihnachtsvolkskunst Kinder und Erwachsene: die Sebnitzer Schattenspiele. Kerzenlicht erweckt dabei filigrane Scherenschnittszenen zum Leben. Auch der beschauliche Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende steht ganz im Zeichen dieser deutschlandweit einmaligen Tradition. Doch der eigentliche Trumpf der Stadt ist ihre Lage. Die „Deutsche Wanderhauptstadt 2016“ ist ein idealer Ausgangspunkt für winterliche Erkundungstouren zu besonders ruhigen Ecken und Winkeln der Nationalparkregion. Mehr Sächsische Schweiz finden Sie nirgends!