© Heimatverein Maxen e.V., Elke Bunk

Historischer Kalkofen

Auf einen Blick

  • Müglitztal
  • Historische Stätte,…

bei Maxen im Müglitztal

Unter Leitung der AG Kalkofen wurde von 2004‒2007 der 1856 gebaute Kalkofen am ehemaligen Kurfürstlichen Marmorbruch saniert.
Die Ausstellung im Kalkofen stellt die 600-jährige Geschichte des Maxener Kalkbergbaus, die Funktionsweise des Rumfordofens und die Geologie um Maxen dar. Überraschende Einblicke liefert die Nutzung des Maxener Marmors im Grünen Gewölbe in Dresden. Sonderausstellungen zeigen die Schönheit heimischer Mineralien und Gesteine. Die Aussichtsplattform auf dem Kalkofen bietet zu allen Jahreszeiten einen herrlichen Panoramablick vom Wilisch über Kreischa, Possendorf, der Babisnauer Pappel bis zum Dresdner Fernsehturm.


Kontakt

Historischer Kalkofen
01809 Müglitztal
Deutschland

Kontakt:
E-Mail:

Ansprechperson

Heimatverein Maxen e.V.
Maxener Str. 71
01809 Müglitztal

Kontakt:
Tel.: +49 35206 21364
E-Mail:
Webseite: www.heimatverein-maxen.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Weitere Sehenswürdigkeiten

    Nach oben

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.