Gästekarte mobil

Vorteile 

Übernachtungsgäste der Stadt Pirna erhalten ab 01.04.2020 die Gästekarte mobil. Sie ist eine Erweiterung der Gästekarte Sächsische Schweiz.

Damit können sie besondere Vorteile nutzen:
- Vergünstigungen in über 60 Freizeiteinrichtungen der Region und zusätzlich
- kostenfreie Fahrt in den Tarifzonen Pirna (70), Bad Gottleuba (71), Bad Schandau (72) und Neustadt (73) vom Anreisetag bis zum Abreisetag für beliebig viele Fahrten.

Mit der Gästekarte mobil fahren Sie in der gesamten Sächsischen Schweiz mit der S-Bahn, den Regionalbahnen, Linienbussen und Fähren kostenfrei.
Für Fahrten über die Sächsische Schweiz hinaus, wie zum Beispiel nach Dresden oder in die Böhmische Schweiz, ist ein günstiger Anschlussfahrschein zu lösen.

Bitte lesen Sie auch die Hinweise und Bedingungen (siehe unten) für die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel im Rahmen der Gästekarte mobil
Eine Übersicht über die Freizeiteinrichtungen, die als Gästekartenpartner Vorteile bieten, finden Sie hier.

 

 

Nutzungsbedingungen für die Gästekarte mobil 

Folgende Hinweise und Bedingungen sind für die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel im Rahmen der Gästekarte mobil zu beachten:
Die Gästekarte mobil gilt ab 01.04.2020 für Übernachtungsgäste der Stadt Pirna vom Anreisetag bis zum Abreisetag in den Tarifzonen Pirna (70), Bad Gottleuba (71), Bad Schandau (72) und Neustadt (73) für beliebig viele Fahrten.
Sie gilt in den öffentlichen Nahverkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO).  Ausgenommen sind Sonderverkehrsmittel wie die Kirnitzschtalbahn, das Wanderschiff und die grenzüberschreitende Fähre Schöna- Hřensko. Auch Verkehrsmittel anderer Unternehmen wie die Personenschifffahrt auf der Elbe, die Fähre im Kurort Rathen, der Personenaufzug Bad Schandau-Ostrau und private Busangebote sind ausgenommen.
Für Fahrten über die gültigen Tarifzonen der Sächsischen Schweiz hinaus, wie zum Beispiel nach Dresden, ist ein Anschlussfahrschein zu lösen.
Die Gästekarte mobil ist nur vollständig ausgefüllt gültig. Name, Vorname, Ankunfts- und Abreisedatum sowie Personenzahl müssen gut lesbar und eindeutig in die dafür vorgesehenen Felder eingetragen sein. Andernfalls ist die Gästekarte mobil nicht gültig und führt bei Beanstandungen durch den Fahrausweisprüfer zur Erhebung des erhöhten Beförderungsentgeltes zu Lasten des Nutzers.
Die Gästekarte mobil ist nicht übertragbar und gilt in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis der Person, auf die die Gästekarte ausgestellt ist.
Im Fall eines Gruppenmeldescheins können gemeinsam Reisende die Gästekarte mobil als Gruppenfahrschein nutzen. Dafür muss sich der Gast, auf den die Gästekarte namentlich ausgestellt ist, im Verkehrsmittel des VVO befinden und sich entsprechend ausweisen können.
Die Gästekarte mobil gilt nur für die Personenbeförderung. Sie gilt nicht für die Beförderung von Tieren und Fahrrädern.
Die Gästekarte mobil erhalten alle Übernachtungsgäste der Stadt Pirna, ausgenommen sind Gäste, die eine pauschalierte Jahresgästetaxe bezahlen (z. B. Dauercamper).
Es gelten die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des Verkehrsverbundes Oberelbe. Die Beförderungsleistung erfolgt im Namen und auf Rechnung der Verkehrsunternehmen im VVO.
Die Bedingungen zur Nutzung der Vorteile in den zahlreichen Freizeiteinrichtungen der Region finden Sie hier. 

 

 

Bitte beachten Sie folgende weiterführende Links:

Fahrplanauskunft. 

Übernachten in Pirna.

Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des Verkehrsverbundes Oberelbe.

Wanderungen entlang der Nationalparkbahn. Sollte Ihre Tour in die Böhmische Schweiz (Tschechien) gehen, vergessen Sie bitte nicht, einen gültigen Anschlussfahrschein zu lösen.

 

Unsere Partner für die Beförderungsleistungen im Rahmen der Gästekarte mobil sind die Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe.