Ev.-Luth. Garnisionskirche St. Georg

Auf einen Blick

Festung Königstein

Ev.-Luth. Garnisionskirche St. Georg
  • Die ursprünglich romanische Burgkapelle wurde 1676 als St. Georgs-Kapelle geweiht. Sie war die erste Garnisonskirche Sachsens und wurde im Jahr 2000 nach umfangreicher Sanierung wieder eingeweiht.
  • von April bis Oktober, am Buß- und Bettag sowie an den Adventswochenenden geöffnet (zur Zeit nur Blick ins Kircheninnere durch die verglaste Eingangstür möglich)
  • zu feststehenden Terminen „Sonntagsmusik in der Garnisonskirche“ (15-minütige Konzerte auf der Jehmlich-Orgel)
  • von November bis März Blick ins Kircheninnere durch die verglaste Eingangstür möglich
  • HIGHLIGHT: Wandgemälde am Altar aus dem 13. Jh.

Kontakt

Ev.-Luth. Garnisionskirche St. Georg
Festung Königstein
01824 Königstein/Sächs. Schw.
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 35021 64607
Fax: +49 35021 64609
Webseite: www.festung-koenigstein.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Nach oben

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.