FotoSpots

Kaiserkrone und Zirkelstein

1| Zirkelstein und Kaiserkrone

Beste Zeit: ganzjährig, ganztägig 

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau; weiter mit Bus 252 bis Schöna Schulweg (Kaiserkrone) // Schöna Dorfplatz (Zirkelstein), 10 min. Fußweg bis zum Fuß des Berges

Parkplatz: in Schöna 

Aufstieg: jeweils 20 min.

Motiv: beides Rundumsichten; Blick auf die Schrammsteine und das Elbtal

Partnertipp: Bio- & Nationalparkhotel Helvetia, Design-Villa Waldfrieden, Hotel zur Mühle, Das Forsthaus

 

 


Schmilka

2| Bio- und Nationalparkrefugium Schmilka

Beste Zeit: ganzjährig

ÖPNV: S1 bis Schöna; mit der Fähre übersetzen

Parkplatz: Elbparkplatz Schmilka

Aufstieg: 5 min.

Motiv: im Winter das Winterdorf, Food-Fotografie, traditionelles Handwerk, Backstube, Brauerei 

Partnertipp: Bio- & Nationalparkhotel Helvetia, Design-Villa Waldfrieden, Hotel zur Mühle, Das Forsthaus

 

 


Luchs

3| Ostrau mit Luchsgehege

Beste Zeit: ganzjährig

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau; mit der Fähre übersetzen, 10min. Fußweg zum histor. Personenaufzug

Parkplatz: Bad Schandau Elbkai  

Aufstieg: mit Aufzug bis Luchsgehege 5min., bis Ostrau 35min.

Motiv: Skywalk Ostrau; Tierfotografie (Luchse); Personenaufzug Bad Schandau; Ostrau: Blick auf die Schrammsteine

Partnertipp: Parkhotel Bad Schandau; Hotel Elbresidenz an der Therme


Lichtenhainer Wasserfall

4| Lichtenhainer Wasserfall

Beste Zeit: ganzjährig, ganztägig

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau; weiter mit Bus 241 bis Lichtenhainer Wasserfall

Parkplatz: Lichtenhainer Wasserfall

Aufstieg: keiner, direkt an der Bushaltestelle gelegen

Motiv: Sonnenauf- und untergang; urwüchsiges Kirnitzschtal; Wasserfall im Winter gefroren

Partnertipp: Gaststätte und Pension Lichtenhainer Wasserfall; Restaurant & Hotel Forsthaus

 

 


Waitzdorfer Aussicht

5| Waitzdorfer Aussicht

Beste Zeit: Frühjahr und Herbst

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau, weiter mit Regionalbahn Richtung Rumburk nach Porschdorf (Pirna); alternativ Bus 235 von Hohnstein bis Waitzdorf

Parkplatz: Parkplatz Waitzdorf

Aufstieg: 50 min. Fußweg von Porschdorf; von Waitzdorf und vom Parkplatz 5 min. Fußweg

Motiv: Nebel, Laubfärbung, Sonnenuntergang


Papststein

6| Papststein

Beste Zeit: ganzjährig, früh, abends

ÖPNV: S1 bis Königstein; weiter mit Bus 244 a bis Papstdorf (Papststein)

Parkplatz: Wanderparkplatz Gohrisch / Papststein

Aufstieg: 15 min.

Motiv: Sonnenauf- und untergang

Partnertipp: Bergwirtschaft Papststein, Feriendomizil Liliensteinblick


Gohrisch

7| Gohrisch

Beste Zeit: ganzjährig, früh, abends

ÖPNV: S1 bis Königstein; weiter mit Bus 244 a bis Papstdorf (Papststein)

Parkplatz: Wanderparkplatz Gohrisch / Papststein

Aufstieg: 20 min.

Motiv: Sonnenauf- und untergang

Partnertipp: Bergwirtschaft Papststein, Feriendomizil Liliensteinblick 


Lilienstein

8| Lilienstein

Beste Zeit: ganzjährig, früh, abends

ÖPNV: S1 bis Königstein; mit der Fähre übersetzen

Parkplatz: Wanderparkplatz Lilienstein

Aufstieg: 45 min. von Fährstelle; 35 min. vom Parkplatz

Motiv: Sonnenauf- und untergang

Partnertipp: Feriendomizil Liliensteinblick


Festung Königstein

9| Festung Königstein

Beste Zeit: ganzjährig; tägl. 9 – 17 Uhr

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau, weiter mit Bus 241 bis Am Könistein (zur Festung)

Parkplatz: Parkhaus am Fuße der Festung

Aufstieg: 20 min.

Motiv: Aussicht in alle Richtungen vom Festungsplateau; Blick über die Elbe bis Lilienstein; Details auf der Festung

Partnertipp: Feriendomizil Liliensteinblick, Festung Königstein


Hohnstein

10| Hohnstein

Beste Zeit: ganzjährig, ganztägig, vor allem abends

ÖPNV: S1 / S2 bis Pirna; weiter mit Bus 236 oder 237 nach Hohnstein Markt

Aufstieg: keiner

Parkplatz: Parkplatz Hohnstein Eiche

Motiv: Burg, Architekturfotografie


Gamrig

11| Gamrig

Beste Zeit: ganzjährig, Sonnenaufgang, Nachmittag/Abend

ÖPNV: S1 bis Kurort Rathen, mit der Fähre übersetzen; 25 min. bis zum Fuß des Berges

Parkplatz: Wanderparkplatz Gamrig

Aufstieg: 15 min.

Motiv: Blick auf das Rathener Felsengebiet

Partnertipp: Hotel Elbschlösschen, Hotel Elbiente


Bastei

12| Bastei

Beste Zeit: ganzjährig, ganztägig

ÖPNV: S1 / S2 bis Pirna; weiter mit Bus 237 bis Bastei, Lohmen

Parkplatz: Basteiparkplatz

Aufstieg: 10 min.

Motiv: viele verschiedene Aussichtspunkte in unterschiedliche Richtungen; besonders Sonnenaufgang, sehr früh

Partnertipp: Berghotel & Panoramarestaurant Bastei, Hotel Elbiente, Hotel Elbschlösschen


Rauenstein

13| Rauenstein

Beste Zeit: ganzjährig, früh

ÖPNV: S1 bis Kurort Rathen

Parkplatz: Parkplatz in Weißig

Aufstieg: 30 min. von der Haltestelle; 20 min. vom Parkplatz

Motiv: Sonnenaufgang


Großer Bärenstein

14| Großer Bärenstein

Beste Zeit: ganzjährig, früh

ÖPNV: S1 bis Bad Schandau; weiter mit Bus 241 bis Thürmsdorf

Parkplatz: Parkplatz Bärensteine, Thürmsdorf Mitte

Aufstieg: 25 min.

Motiv: Sonnenaufgang

 

 


Wilkeaussicht

15| Wilkeaussicht

Beste Zeit: ganzjährig, früh

ÖPNV: S1 bis Stadt Wehlen; mit der Fähre übersetzen

Parkplatz: Parkplatz am Elbufer Stadt Wehlen

Aufstieg: 25 min.

Motiv: Sonnenaufgang

 

 


Herkulessäulen

16| Herkulessäulen

Beste Zeit: ganzjährig

ÖPNV: S1 / S2 bis Pirna; weiter mit Bus 245 bis Rosenthal Schule

Parkplatz: Waldparkplatz Ottomühle

Aufstieg: 25 min. von Haltestelle, 5min. vom Parkplatz

Motiv: Felsformationen


Besucherbergwerk

17| Besucherbergwerk "Marie Louise Stolln"

Beste Zeit: ganzjährig; Mi. – So. 10 – 17:30 Uhr

ÖPNV: S1/S2 bis Pirna; weiter mit Bus 219 bis Berggießhübel Kurhaus

Parkplatz: direkt am Bergwerk

Aufstieg: keiner; 3 min. von Bushaltestelle

Motiv: Situation des alten Bergbaus, unterirdischer See, ehemaliges Eisenerzlager

Partnertipp: Besucherbergwerk Marie Louise Stolln


Pirna

18| Pirnaer Altstadt

Beste Zeit: ganzjährig, tagsüber und nachts

ÖPNV: S1 / S2 bis Pirna

Parkplatz: diverse Parkplätze und Parkhäuser in Pirnas Altstadt

Aufstieg: 15 min. vom Bahnhof in die Altstadt

Motiv: Architekturfotografie, Detailfotografie

Partnertipp: Hotel »Residenz Am Schloss«


Lugturm

19| Lugturm

Beste Zeit: ganzjährig, variable Öffnungszeiten

ÖPNV: S1 / S2 bis Dresden Niedersedlitz; weiter mit Bus 65 nach Dresden Luga

Parkplatz: direkt am Lugturm

Aufstieg: 20 min. von Haltestelle

Motiv: hist. Aussichtsturm, weite Sicht über die Felder bis zum Elbsandsteingebirge sowie über Dresden und Heidenau

Partnertipp: Hotel »Residenz Am Schloss«


Tyssaer Wände

20| Tyssaer Wände

Beste Zeit: ganzjährig

ÖPNV: S1 / S2 bis Pirna; weiter mit Bus 217 nach Tísa kulturni dum (Achtung kein Winterfahrplan)

Parkplatz: Parkplatz direkt an der Hauptstraße gegenüber dem Aufstieg)

Aufstieg: 10 min.

Motiv: Felsformationen, Lichtspiele


Prebischtor

21| Böhmische Schweiz

Weitere Top-Spots in Tschechien findet ihr auf den Seiten der Böhmischen Schweiz.