© Kuzmaphoto / #42241764 / stock.adobe.com

Naturtheater, Musikfestivals und mehr

Die Sächsische Schweiz ist nicht nur ein Wanderparadies, sondern auch Heimat spannender jährlicher Festivals und Konzertreihen. Von ganz großer Oper hin zu rockigen Open Airs ist die Palette breit gefächert.

  • Die Felsenbühne Rathen ist Europas schönstes Naturtheater. Wo einst die Wolfsschluchtszene erdacht wurde, feiert der Freischütz seine Heimkehr. Und nicht nur er. Seit mehr als 70 Jahren zieht die Felsenbühne Theaterfreunde, Klassikliebhaber, Westernfans, Familien und Wanderer in ihren Bann. Inmitten des Nationalparks Sächsische Schweiz bildet der malerische Rathener Wehlgrund eine beeindruckende, natürliche Felsenkulisse. Natur und Kunst verschmelzen hier auf spektakuläre Weise.

  • Die jährlich nahe der Sommersonnenwende stattfindenden Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch sind ein Mekka für Fans des berühmten russischen Komponisten. Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden gehören zu den Mitinitiatoren und haben Künstler und Ensembles der Weltspitze zu Gast.

  • Klassik und Sandsteinkulisse verschmelzen beim Festival „Sandstein und Musik“ zu einem ganz besonderen Kulturerlebnis. Der Name ist Programm. Bereits seit 1992 lädt das Festival zu besonderen Konzerterlebnissen an verschiedenen Sandstein-Orten in der Sächsischen Schweiz. Ob ehrwürdiges Kirchengemäuer oder Steinbruch: Die Spielstätten leisten durch ihr Ambiente jeweils einen ganz eigenen Beitrag zum Kulturgenuss.

  • Die Sommerkonzerte auf der Festung bieten Livemusik vom feinsten unter freiem Himmel in luftiger Höhe. Das "Festung Königstein Open Air" verheißt stampfende Beats, Rock und Pop in einmaliger Umgebung.

  • Im Pirnaer Tom-Pauls-Theater öffnet sich der Vorhang für Schauspiel, Kabarett, Konzerte, Lesungen und Gespräche. In historischen Gemäuern zeigt der Schaupieler und Kabarettist Tom Pauls in seiner unverwechselbaren Art die sächsische Seele, wie sie leibt und lebt. 

  • Die Richard-Wagner-Spiele begreifen sich als größte freie Künstlerinitiative Ostdeutschlands und finden Open Ait im Jagdschloss Graupa statt.

  • Die Naturbühne Maxen ist eine kleine urgemütliche Bühne im ehemals königlich-sächsichen Marmorbruch am Rande des kleinen Bergdorfes Maxen in der Sächsischen Schweiz. Das Programm reicht von Konzerten, über Kabarett und bis zu Theateraufführungen. Organisiert und betrieben wird die Naturbühne von Mitgliedern und Helfern des Heimatverein Maxen e.V. in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.