Museen & mehr - Lust am Wissen

Die Themenvielfalt der Museen in der Sächsischen Schweiz ist überwältigend. Sie reicht von regionaler Geschichte, Naturschutz über Alltag in der DDR bis zur Tier und Pflanzenwelt der Urzeit. Auch eines der wenigen original erhaltenen Künstlerwohnhäuser Deutschlands findet man hier.


Marie Louise Stolln

Geschichte und Tradition entdecken

Eine Vielzahl an Museen und Ausstellungen in der Sächsischen Schweiz besitzt eine facettenreiche regionale Ausrichtung. Vielerorts finden sich interessante Heimat- und Stadtmuseen. Hier taucht man tief in die Kultur und Tradition der  Region ein. Altes Handwerk lässt sich zum Beispiel in der Schauwerkstatt Deutsche Kunstblume Sebnitz oder in der Traditionsstätte Handpuppenspiel in Hohnstein entdecken.

Einen Ausflug in die jüngere Vergangenheit der faszinierenden regionalen Kur- und Medizingeschichte bieten die  Medizinhistorischen Sammlungen im Gesundheitspark Bad Gottleuba. Im Besucherbergwerk Marie Louise Stolln in Berggießhübel erlebt man die Bergbaugeschichte im Gottleubatal hautnah.

 

Museum Dt. Kunstblume Sebnitz

Besucherbergwerk Marie Louise Stolln

Traditionsstätte Handpuppenspiel


Auf Künstlerpfaden wandeln

Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge

Eine repräsentative Kunstausstellung in der Informationsstelle „Schweizerhaus“ des Nationalparks Sächsische Schweiz auf der Bastei zeigt, wie Künstler das Elbsandsteingebirge gesehen haben. Das  Robert-Sterl-Haus in Naundorf ist eines der wenigen original erhaltenen Künstlerwohnhäuser Deutschlands und erlaubt einen Einblick in Leben und Arbeit des großen deutschen Impressionisten.

Robert-Sterl-Haus

Schweizerhaus

 

 

Die Richard-Wagner-Stätten Graupa gelten als ältestes Wagnermuseum der Welt. Hier entstand die komplette Kompositionsskizze zu Wagners Oper „Lohengrin“. Und das unlängst als Theater wieder eröffnete Peter-Ulrich-Haus in Pirna ist das älteste Baumeisterhaus Deutschlands.

Richard-Wagner-Stätten


Natur verstehen, Urzeit erleben

Elbsandsteingebirge

Das NationalparkZentrum Sächsische Schweiz in Bad Schandau ist das zentrale Informationszentrum für Besucher des Nationalparks. Ansprechend, multimedial und barrierefrei wird über die Hintergründe zur Geologie, Pflanzen- und Tierwelt sowie zur Natur- und Kulturlandschaft der Region aufgeklärt.

Die Gold- und Mineralienerlebnisstätte Hohwald informiert über Geologie und die Gewinnung von Gold, Mineralien und Gestein in der Region. Und im Urzeitpark Sebnitz kommt man Sauriern, Urmenschen und der merkwürdigen Pflanzenwelt der Urzeit auf die Spur.

NationalparkZentrum


Weiterführende Links:

Adresspool Sächsische Schweiz: Museen & Denkmäler

Anzeigen