Steine voller Klang

Klassik und Sandsteinkulisse verschmelzen beim Festival „Sandstein und Musik“ zu einem ganz besonderen Kulturerlebnis.

„Sandstein und Musik“ – der Name ist Programm. Bereits seit 1992 lädt das weitgehend ehrenamtlich organisierte Festival zu besonderen Konzerterlebnissen an verschiedenen Sandstein-Orten in der Sächsischen Schweiz. Ob ehrwürdiges Kirchengemäuer oder Steinbruch: Die Spielstätten leisten durch ihr Ambiente jeweils einen ganz eigenen Beitrag zum Kulturgenuss.


Kulturelle Glanzpunkte von März bis Dezember

Elbsandsteingebirge

An zehn Monaten im Jahr bietet „Sandstein und Musik“ ein kontrastreiches, hochklassiges Musikprogramm mit international gefragten Solisten und Ensembles. Zur Förderung des regionalen Musiknachwuchses gibt es beim Festival zudem regelmäßig Vorkonzerte mit Musikschülern aus der Region.


Initiator: Ludwig Güttler

Elbsandsteingebirge musik

Ins Leben gerufen wurde „Sandstein und Musik“ von Ludwig Güttler, einem der profiliertesten Solisten der Gegenwart. Sein Trompetenspiel machte ihn einst berühmt, längst aber kennt die Musikwelt Ludwig Güttler auch als Dirigenten und Musikforscher. Er spielt im von ihm gegründeten Kammerorchester „Virtuosi Saxoniae“ und dirigiert. Er verkörpert die sächsische Musiktradition wie kaum ein anderer und gibt dem Festival „Sandstein und Musik“ als musikalischer Leiter seinen unverwechselbaren Charakter.


Karten über den Buchungsservice Sächsische Schweiz

Jetzt buchen / vektor

Konzertkarten können Sie beim Tourismusverband Sächsische Schweiz telefonisch unter 03501 4701-47 per Email unter infoge-@saechsische-schweiz-schützt.de oder über den nachfolgenden Link reservieren. 

Sie erhalten eine Reservierungsbestätigung per Email, die Konzertkarten werden direkt vom Verein Sandstein & Musik verschickt.

 

Veranstaltungen Sandstein und Musik

Anzeigen