1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Wandern im Felsenlabyrinth

Ein Abenteuerspielplatz in den Felsen

Elbsandsteingebirge Kind
Felsenlabyrinth / Elbsandsteingebirge

Ungefähr 5 Kilometer von der Festung Königstein entfernt liegt in einem Wäldchen ein echtes Felsenlabyrinth. Die zerklüftete steinerne Welt ist dort so verwinkelt und geheimnisvoll, dass die Einheimischen die Felsengruppe Labyrinth tauften. Für Kinder ist das Durchsteigen des Labyrinths ein großes Vergnügen, für Erwachsene könnte es an manchen Stellen etwas eng werden.

 

Die Tour ist leicht zu finden. Ein Forstweg (»Grüner Punkt«) führt vom Parkplatz aus etwa 500 Meter zum Eingang des Felsenlabyrinths. Zahlen in aufsteigender Reihenfolge markieren den Weg über Leitern und durch einige enge Felsspalten, Höhlen und Durchgänge. Niemand muss Angst haben, sich zu verlaufen, doch es bleibt spannend bis zum Schluss. Auch der Aufstieg auf das kleine Plateau ist möglich. Den Kindern eröffnet sich hier einer der größten natürlichen Abenteuerspielplätze der Sächsischen Schweiz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ostsächsische Sparkasse DresdenTschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus