1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Bahnerlebnistage

Bahnerlebnis

Modelleisenbahnen, Miniaturbahnen & mehr

Sie möchten die ganze Sächsische Schweiz auf einmal sehen? Sie wollen Ihren Kindheitstraum verwirklichen und wieder einmal eine Modelleisenbahn bewundern? Sie möchten mit Ihren Kindern oder Enkeln Spiel und Spaß inmitten des Elbsandsteingebirges erleben? Dann sind Sie hier genau richtig, ganz nach dem Motto: Kommen - Sehen - Erleben - Staunen!
Die Bahnerlebnistage Sächsische Schweiz finden wieder am 22. und 23. April 2017 statt. An diesem Erlebniswochenende laden alle Bahnattraktionen der Sächsischen Schweiz zum Entdecken ein. Mit vielen besonderen Angeboten sind die Bahnerlebnistage ein Spaß für die ganze Familie.


Bahngleis

Nationalparkbahn

Die Bahn verbindet Bad Schandau und Sebnitz seit über 130 Jahren. Der ausgesprochene Gebirgscharakter verlangte damals eisenbahnbauliche Meisterleistungen. So prägen 7 Tunnel und 2 Viadukte, Kurven- und Talabschnitte sowie ein Höhenunterschied von rund 200 Höhenmetern die 15,5 km lange Strecke. Moderne Triebwagen bieten heute höchsten Fahrkomfort beispielsweise nach Mittelndorf oder Rathmannsdorf - Orte, die ideale Ausgangspunkte für Wander- und Klettertouren durch den Nationalpark Sächsische Schweiz sind.

Nationalparkbahn Sächsisch-Böhmische Schweiz


Eisenbahnwelten Rathen

Eisenbahnromantik mit Blick zur Bastei

Den ultimativen Kick für Eisenbahnfans gibt es in Kurort Rathen inmitten der Sächsischen Schweiz.Dort lädt die weltgrößte Miniatur-Gartenbahnanlage "Eisenbahnwelten " auf einer Fläche von 7.300 m² zu einem Besuch ein. 4,2 km Gleise, 125 Gebäude, 14 Bahnhöfe, 20-30 ständig fahrende Züge sind nur einige der Superlativen dieser Anlage. Zusätzlich türmen sich gegenüber dieser Anlage die beeindruckenden Felsen des Elbsandsteingebirges auf.

Eisenbahnwelten Kurort Rathen


Kirnitzschtalbahn

Die historische Kirnitzschtalbahn

Die Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz (OVPS) ist mit "einer Linie" der kleinste Straßenbahnbetrieb Deutschlands und unterhält mit der Kirnitzschtalbahn weltweit die einzige Straßenbahn, welche in einen Nationalpark einfährt. Auf etwa 8 km begleitet die meterspurige Bahn die Kirnitzsch auf ihrem Lauf durch die bizarre Felsenwelt des Elbsandsteingebirges von Bad Schandau zum Lichtenhainer Wasserfall. Seit 1898 befördert die Kirnitzschtalbahn Wanderer, Touristen und Kurgäste zu ihren Zielen im Nationalpark Sächsische Schweiz. Von allen Stationen aus führen Wanderwege zu herrlichen Aussichten: Winterberg, Schrammsteine, Affensteine, Kuhstall. Viele Gaststätten entlang der Strecke laden Wanderer zur Stärkung ein. Bemerkenswert für die "Elektrische" ist: Zirka 30 Prozent des Fahrstromes werden in einer Photovoltaikanlage (Sonnenenergie) erzeugt.

Oberelbische Verkehrsgesellschaft - Kirnitzschtalbahn


Kleine Sächsische Schweiz Dorf Wehlen

Die Sächsische Schweiz im Miniaturformat

"Die Kleine Sächsische Schweiz" in Dorf Wehlen liegt am Weg zwischen Pillnitz und Bastei. Nach einer einmaligen Aussicht vom Basteifelsen über die Sächsische Schweiz kann man sich in der aus einheimischem Sandstein naturgetreu nachgebildeten Miniaturparkanlage einen wunderbaren Überblick über die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Sächsisch-Böhmischen Schweiz in Verkleinerung verschaffen.

Kleine Sächsische Schweiz


Feldbahnmuseum Herrenleite

Feldbahnmuseum Herrenleite

Das Feldbahnmuseum Herrenleite zeigt schmalspurige Industriebahnen, welche früher in allen Bereichen der Wirtschaft zu finden waren. Die zahlreichen aus Ziegeleien, Steinbrüchen, von Baubetrieben oder aus der Land- und Forstwirtschaft stammenden Bahnen werden im Museum nicht nur ausgestellt und dokumentiert, sondern teilweise auch in Betrieb vorgeführt. So kann man auf einer etwa einen halben Kilometer langen Vorführstrecke eine Runde auf dem Feldbahnzug mitfahren. Daneben können nach Absprache Gruppenführungen organisiert werden.

Feldbahnmuseum


Schwarzbachbahn

Erlebnis Schmalspurbahnromantik

Die Schwarzbachbahn ist die einzige Schmalspurbahn der Sächsischen Schweiz. Die landschaftlichen Gegebenheiten des Elbsandsteingebirges erforderte die Anlage zweier Tunnel von 63 bzw. 38 Meter Länge. Die von Goßdorf-Kohlmühle nach Hohnstein führende Schmalspurbahn war von 1897 bis 1951 in Betrieb. Nun versucht der Verein Schwarzbachbahn e.V. die Strecke nach und nach wieder aufzubauen und touristisch interessant zu gestalten. Beispiele dafür sind z.B. geführte Wanderungen auf dem alten Bahndamm und die Besichtigung der Schauanlage im Bahnhof Lohsdorf an Tagen der offenen Tür.

Schwarzbachbahn


Tillig Modellbahnen GmbH

Modelleisenbahn - Schauanlage

Auf ca. 250 qm bietet das Modelleisenbahnmuseum einen Rückblick über ca. 100 Jahre Modelleisenbahngeschichte und mehr als 50 Jahre TT- Bahnherstellung. Es werden interessante Stücke zur Entwicklung der Spielzeugeisenbahnen aus der Vergangenheit bis zu den heutigen Modelleisenbahnen gezeigt. Besonders der Geschichte der TT - Modellbahn wird ein großer Raum gewidmet. Neben einer 12m langen Anlage zum Thema Elbtal ist eine Winteranlage und eine Nachtanlage zu besichtigen.

Modelleisenbahnmuseum


Gartenbahnstübl Stolpen

Versorgung per Eisenbahn

Im Gartenbahnstübl Stolpen werden Sie jetzt auf eine ganz neue Art bedient: anstatt wie gewöhnlich die Bestellung und Lieferung des Essens und der Getränke dem Kellner zu überlassen, wird man im detailgetreu eingerichteten Gartenbahnstübl per Miniatureisenbahn "angefahren". An jedem Tisch gibt es einen originalgetreuen Bahnhof - wenn der Zug hält steckt man einfach sein Zettelchen mit der Bestellung hinein, einige Runden später werden schon die Getränke auf selbe Weise gebracht. Auch das Abkassieren erfolgt im Stile vergangener Zeiten: Wie früher die Fahrkarte bezahlt man seine Rechnung beim Schaffner, der ein Galoppwechsler bei sich trägt. Bei schönem Wetter ist für die Besucher auch die Außenanlage geöffnet.

Gartenbahnstübl Stolpen


Miniatur Elbtalbahn

In 1: 87 von Bad Schandau nach Obervogelgesang

In einem neuen Schlechtwetterangebot für die Sächsische Schweiz bietet sich für den Besucher im "Elbe -Freizeitland" Königstein eine detailgetreue Nachbildung der Eisenbahnstrecke zwischen Obervogelgesang und Bad Schandau mit authentischem Gleisplan, Zugverkehr und Signalwesen. Auch die Landschaft des Elbsandsteingebirges neben der Miniatur-Elbtalbahn mit Bastei, Lilienstein und der Festung Königstein wird nachgebildet. Erleben Sie in einer Führung dabei auch ein Stück Bahn- Heimatgeschichte.

Miniatur-Elbtalbahn


Lokomotive

Dampfbahn-Land Sachsen

Die Dampfbahn-Route Sachsen ist als Ferienstraße durch den Freistaat für alle erlebnishungrigen Gäste nicht nur ein Kursbuch in dem Eisenbahnen zu finden sind. Auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Ambiente, genussvolle Gastronomie und Erlebnisse für die ganze Familie werden Ihnen präsentiert.

Dampfbahnland Sachsen

Ostsächsische Sparkasse DresdenTschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus