1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Stadt Wehlen

Eine kleine Perle an der Elbe

Elbsandsteingebirge: Stadt Wehlen
Elbsandsteingebirge Wehlen
Stadt Wehlen im Elbtal

Links und rechts der Elbe erstreckt sich Wehlen als einer der bekanntesten Ferienorte der Sächsischen Schweiz – mit unverwechselbarem Kleinstadtflair.

 

Die über 700 Jahre alte Stadt Wehlen mit den Ortsteilen Pötzscha, Zeichen und Dorf Wehlen zählt zu den kleinsten Städten des Freistaates Sachsen und lebt hauptsächlich vom Tourismus. Das von den Einwohnern liebevoll sogenannte „Wehlstädt‘l“ eignet sich durch seine geschützte Lage tief im Elbtal besonders gut für Erholungssuchende.

 

Die besondere Anziehungskraft hat der Ort durch seine malerischen Häuser, die sich beidseitig der Elbe an die bewaldeten Hänge schmiegen, als Ausgangspunkt für Wanderungen in die romantische Felsenwelt der Sächsischen Schweiz.

 

Wer sich für Geschichte interessiert oder die Sächsische Schweiz im Miniformat erkunden möchte, kommt an Wehlen nicht vorbei. Von hier aus sind Fahrten mit der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt bis nach Dresden oder Meißen möglich.

 

Die Besucher können Wehlen sowohl mit dem Zug, mit dem Auto, mit dem Bus aus der nahe gelegenen Kreisstadt Pirna oder mit dem Fahrrad auf dem von Tschechien bis Hamburg ausgebauten Elberadweg erreichen. Sie sollten sich jedoch schon vorher erkundigen, auf welcher Elbseite ihr gebuchtes Quartier liegt, denn in Wehlen gibt es zwar eine Personenfähre, aber keine Brücke.

 

 

Touristinformation Stadt Wehlen

Markt 7

01829 Stadt Wehlen

Tel.: 035024/70414   

Fax: 035024/79743

 

E-Mail: touristinfoge-@stadt-wehlen-schützt.de

Internet: http://www.stadt-wehlen.de

Wanderführung
Taxi
Schiffsanleger
Sauna
Post
Museum
Kutschfahrten
Kinderspielplatz
Kegeln / Bowling
Gaststätte
Fahrradverleih
Freibad
Einkaufsmöglichkeit
Ev. Kirche
Bushaltestelle
Cafe
Geldautomat
Bahnhof
Arzt
 
 
 
 
 
Ostsächsische Sparkasse DresdenTschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus