Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge

Dürrröhrsdorf-Dittersbach - Wo die Romantik zu Hause ist

Belvedere Schöne Höhe

Einst lockte das Schloss in Dittersbach die deutschen Romantiker, heute ist die Gemeinde Dürrröhrsdorf-Ditterbach in unmittelbarer Nähe von Dresden vor allem bei Wanderern beliebt.

 

Die Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach mit den Ortsteilen Dobra, Elbersdorf, Porschendorf, Stürza, Wilschdorf und Wünschendorf besitzt eine besonders exponierte Lage durch ihre Nähe zur Landeshauptstadt Dresden und zum Nationalpark Sächsische Schweiz. Die Gemeinde profitiert durch eine sehr gute ÖPNV Anbindung. Ein Fernradweg verbindet den Ort mit Dresden.


Ein Netz gut ausgebauter Wanderwege entlang der Wesenitz und rund um den Breiten Stein, die Schöne Höhe oder das vom romantischen Lieblingstal zum Belvedere laden Wanderfreunde und Kunstinteressenten gleichermaßen ein.

 

Entdecken gibt es dabei genug. So war das im 16. Jahrhundert erbaute Dittersbacher Schloss einst ein Treffpunkt der deutschen Romantiker des beginnenden 19. Jahrhunderts. Der damalige Eigentümer, Kunsthistoriker und Mäzen Johann Gottlob von Quandt, beeinflusste die Umgebung Dittersbachs nachhaltig, indem er die erste Goethe-Gedenkstätte Deutschlands – das Belvedere – auf der Schönen Höhe errichten und den Schlosspark im romantischen Stil anlegen ließ. Quandt, Goethe, Silbermann, Rietschel, Richter und Semper haben in Dittersbach und Umgebung ihre Spuren hinterlassen.


Auch an Veranstaltungen mangelt es nicht in dem Ort. Seit 1668 findet jährlich in der letzten Augustwoche der bekannte Dittersbacher Jahrmarkt statt. Das jährliche Parksingen, Konzerte des Gesangvereins, Kirchenchores oder des Posaunenchores erfreuen jedes Jahr zahlreiche Besucher. Das Künstlerhaus „Hofmannsche Gut“ in Dittersbach lädt zu Ausstellungen und Konzerten ein, ebenso wie das Belvedere Schöne Höhe.

 

 

Gemeindeverwaltung Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Hauptstraße 122

01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Tel.: 035026 97510

Fax: 035026 97530

 

E-Mail: sekretariatge-@duerrroehrsdorf-dittersbach-schützt.de

Internet: www.duerrroehrsdorf-dittersbach.de

sekretariatge-@duerrroehrsdorf-dittersbach-schützt.de

Anzeigen