1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Mobilität

Besser ankommen

Das öffentliche Nahverkehrsnetz im Elbsandsteingebirge ermöglicht Rollstuhlfahrern und Mobilitätseingeschränkten, vor Ort mobil zu sein.

 

Reisende mit Handicap finden barrierefreie Bahnhöfe, behindertengerechte Busse und Fähranlegestellen, um die Region zu entdecken. Die Reisekette vor Ort ist jedoch noch nicht lückenlos barrierefrei, d.h. es gibt ebenso eingeschränkte oder nicht rollstuhltaugliche Zugänge. Sich vorab zu informieren, ist daher der sichere Weg zu einem entspannten Urlaub.


Per Zug

Das S-Bahn-Netz zwischen Dresden-Mitte und Pirna ist ohne Einschränkungen nutzbar. Aufzüge ermöglichen hier meist den Zugang zu den Bahnsteigen, die Waggons sind ebenerdig zur Bahnsteigkante und behindertengerechte WCs sind vorhanden.

Die weiteren Haltepunkte der S-Bahn in der Sächsischen Schweiz ab Pirna bis Schöna variieren in ihrer Zugänglichkeit und sind in nachfolgender Liste detailliert aufgeführt.

Für einen reibungslosen Reiseablauf empfiehlt sich zudem ein Anruf bei der Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn unter Telefon: 01805-512512 (0,14 Euro pro Minute).

Liste Bahnhöfe in der Sächsischen Schweiz


Per Bus

In der Nationalparkregion Sächsische Schweiz sind behindertengerechte Busse täglich im Einsatz.

Stellen Sie Ihre Anfrage nach den entsprechenden Bussen zwei Tage vor Reiseantritt an:

 

Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH

Telefon: 03501 792160

Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz


Per Fähre

Quer durch das Elbsandsteingebirge fließt die Elbe. An einigen Stellen verbinden Fähren die Ortsteile beiderseits des Flusses. Auch hier finden sich unterschiedliche Zugänglichkeiten. Die Fährverbindungen sind bis auf den Haltepunkt Schöna-Hrensko jedoch alle rollstuhltauglich.

 

Eine Übersicht der Fähren findet sich in nachfolgender Liste.

Download Fähren barrierefrei


Per Dampfschiff

Einige Raddampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt sind eingeschränkt mit dem Rollstuhl befahrbar.

 

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Telefon: 0351 866090

servicege-@sdsgruppe-schützt.de

Sächsische Dampfschiffahrt


Per Taxi

Ein spezieller Taxi-Service in Pirna hat sich auf mobilitätseingeschränkte Reisende eingestellt und bietet Kleinbusse mit Auffahrrampen und Rollstuhlsystemen an.

Bis zu sechs Rollstuhlfahrer können in den Fahrzeugen der Funktaxi- & Mietwagen-Vermittlungs-GmbH gleichzeitig transportiert werden.

 

Telefon: 03501 447744

Mobiltelefon: 0172 3446744

Ostsächsische Sparkasse DresdenTschechischer Partner des Tourismusverbandes Sächsische SchweizSachsen Tourismus