© Tourist-Information Altenberg, Jana Kozlerova

Winterwanderung zum Geisingberg

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Altenberg
  • Ziel: Bahnhof Altenberg
  • mittel
  • 8,01 km
  • 2 Std. 15 Min.
  • 186 m
  • 824 m
  • 701 m

Die Tour führt vorbei an Bergbaustätten, zum Geisingberg und durch traumhafte Winterwälder.

Sie starten an der Tourist-Information Altenberg. Von hier wandern Sie den offiziellen Wanderweg zum Geisingberg über die Dippoldiswalder Straße und Hirschsprunger Straße. Dann biegen Sie vor dem Bahnübergang rechts ab. Folgen Sie nun dem Weg geradewegs zum Geisingberg. Nach einer Pause auf dem Berg geht es wieder hinunter. Dann halten Sie sich links auf dem Bergbaulehrpfad. Wandern Sie weiter um die Pinge herum bis zum Bergbaumuseum. Überqueren Sie die Geisinger Straße und laufen weiter zum Arno-Lippmann-Schacht, sodass Sie wieder auf die B170 gelangen. Dieser folgen Sie ca. 800 m bis Sie nach rechts auf den Sonnenhofweg abbiegen. Weiter geht es bis zur Waldschänke "Altes Raupennest". An der Kreuzung davor halten Sie sich links. Diesem Weg folgen Sie bis zur Kreuzung mit dem Alten Zaunhäuser Weg. Biegen Sie nach rechts ab. Am Erlebnisberg Altenberg angekommen, laufen Sie links und durch den Kurpark wieder zum Ausgangpunkt zurück.

Das Tourdashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (1%)
  • Straße (36%)
  • Asphalt (8%)
  • Schotter (49%)
  • Wanderweg (1%)
  • Pfad (5%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.