© Anne Seltmann / STAATSBETRIEB SACHSENFORST Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz, Unbekannt

Drei auf einen Streich

Auf einen Blick

  • Start: Bushaltestelle Eiche, Hohnstein
  • Ziel: Bushaltestelle Eiche, Hohnstein
  • 11,76 km
  • 3 Std. 45 Min.
  • 414 m
  • 413 m
  • 204 m

Diese Tour verbindet drei wundervolle Aussichten auf die Sächsische Schweiz und z.T. sogar darüber hinaus! Von Hohnstein geht es zuerst zur Napoleonschanze, von dort weit hinab in den Tiefen Grund um gleich darauf wieder zur Waitzdorfer Höhe aufzusteigen. Nach Durchquerung des Waldhufendorfs Waitzdorf geht es sportlich hinauf zur Brandaussicht – dem Balkon der Sächsischen Schweiz.

Hohnstein/Bushaltestelle „Eiche“ bzw. gleichnamiger Parkplatz - unterhalb des Friedhofs - Straße „Am Waldbad“ (grüner Strich) - Napoleonschanze - rechts abzweigend über die Wiese bergab - vor der Waldgrenze links in Richtung Waitzdorf Markierung grüner Strich (Ringflügelweg) - an der nächsten Kreuzung geradeaus (gelber Strich) in Richtung Waitzdorf - Brandweg - Tiefer Grunds - Holländerweg nach Waitzdorf -  Abstecher auf die Waitzdorfer Höhe (414m)- Bushaltestelle Holländerweg - Straße „Am Dorfgrund“ (Malerweg) - Waitzdorfer Schänke - Dorfgrund - Tiefer Grund - Brandstufen (rechts, blauer und roter Strich, Malerweg) - Brandaussicht – Brandstraße bis zur Abzweigung grüner Strich- links bis auf den Weg mit der roten-Strich-Markierung - rechts - an der nächsten Wegkreuzung geradeaus - Hohnstein - Brandstraße - Max-Jacob-Straße - zurück zum Ausgangspunkt

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.