© Nationalpark Sächsische Schweiz

In 5 Tagen

Am Anfang waren Sturm und Feuer

Auf einen Blick

Exkursion am "Weg zur Wildnis" beim Reitsteig

 Der "Weg zur Wildnis" informiert auf einer ehemaligen Borkenkäferfläche die erstaunliche Waldentwicklung. Besonders überraschend wird für viele Besucher die Vielfalt und Geschwindigkeit sein, mit der sich nach nur 15 Jahren nach dem früheren reinen Fichtenforst unterschiedliche Baumarten wie z.B. Buche, Eiche und Birke von alleine angesiedelt haben. Stellenweise sind diese bereits zu 10 Meter hohen Bäumen emporgewachsen. Der 250 Meter lange Pfad wurde am Reitsteig installiert, der den Großen Winterberg mit den Schrammsteinen verbindet. Der viel begangene Weg liegt in unmittelbarer Nähe von einem der fünf Brandherde, die im August im Nationalpark brannten. Hier wächst der Wald der Zukunft, mit verschiedenen Baumarten und angepasst an die Lebensbedingungen des Standorts. Während der ca. 2-stündigen Tour erklären Mitarbeiter der Nationalparkwacht die Entstehung des Weges und die Besonderheiten rund um die Brandfläche. Anmeldung telefonisch unter 03502250242

Termine im Überblick

Kontakt

Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz
An der Elbe 4
01814 Bad Schandau

Kontakt:
Tel.: +49 35022 900600
Fax: +49 35022 900666
E-Mail:
Webseite: www.nationalpark-saechsische-schweiz.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Nach oben

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.