© Hans Fineart | 210120160921

Reinhardtsdorf-Schöna

Per Rad erkunden

Zwischen Großem Zirnstein, Kaiserkrone, Zirkelstein und Wolfsberg gelegen, bietet der Ort Wander- und Erholungsmöglichkeiten in waldreicher Umgebung.

Reinhardtsdorf-Schöna mit dem Ortsteil Kleingießhübel überrascht mit einer Reihe von Steinen, die erhaben aus der Landschaft ragen – und ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Bus, Auto oder mit dem romantischen Seitenraddampfer. Der grenzüberschreitende Elberadweg und die Fährverbindung Schöna-Hrensko führen die Besucher zudem direkt in die Böhmische Schweiz.

Der Malerweg lockt Wanderer nicht nur über eine traditionsreiche Wanderroute, sondern auch zu reizvollen Aussichtspunkten. Wer mag, kann zudem mit dem Großen Zirnstein die höchste Erhebung in der Sächsischen Schweiz erklimmen. Ein Kleinod ist auch die Reinhardtsdorfer Kirche. Im Stile des Bauernbarocks erbaut, erfolgte ihre älteste urkundliche Erwähnung 1368. Im Innern beherbergt sie bis heute einen geschnitzten Flügelaltar aus dem Jahr 1521.

Daneben besticht der Ort durch Umgebindehäuser aus dem 18./19. Jahrhundert. Die Heimatstube im Umgebindehaus in Schöna zeugt vom Leben einer Steinbrecherfamilie um die Jahrhundertwende. Im alten Sandsteinbruch von Reinhardtsdorf findet jährlich ein Arbeitstreffen von Bildhauern statt. Einige der dort entstandenen Werke stehen im Ort und an den Wegen auf dem Wolfsberg.

Folgende Ortsteile gehören zu Reinhardtsdorf-Schöna

Kleingießhübel | Reinhardtsdorf | Schöna

 

Als Übernachtungsgast erhalten Sie hier die Gästekarte mobil direkt bei der Anreise vom Vermieter.Neben tollen Ermäßigungen in einer Vielzahl von Freizeiteinrichtungen gilt die Gästekarte gleichzeitig als Ticket für die Nutzung von Bus, Bahn und Fähren des VVO in den Tarifzonen der Sächsischen Schweiz.
Ausgenommen sind Sonderverkehrsmittel. Für die Beförderung von Tieren, Fahrrädern und über die Tarifzonen der Region hinaus sind gesonderte Tickets nötig.
Die Gästekarte mobil gilt für die Dauer Ihres Aufenthaltes (inkl. Anreise- und Abreisetag) und ist nicht übertragbar. Alle beteiligten Freizeiteinrichtungen erkennen Sie anhand des Gästekarten-Logos. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber sowie in die Touristinformation im Ort.

Die Gästekarte mobil  gilt von Juni bis August 2022 auch als Ticket für die Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn.

Detaillierte Informationen zur Gästekarte

Wandern in der Nähe

Stolpen

5,32 km

Auf Kaiserkrone und Zirkelstein

Reinhardtsdorf-Schöna

© CC-BY | Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
7,79 km

Schönaer Rundweg

Reinhardtsdorf-Schöna

© Hans Fineart, Tourismusverband Sächsische Schweiz
15,87 km

Forststeig - Etappe 1

Reinhardtsdorf-Schöna

© CC-BY | Tobias Rölke, Staatsbetrieb Sachsenforst
9,36 km

Auf den großen Zschirnstein

Reinhardtsdorf-Schöna

© Emily Wolf für Tourismusverband Sächs. Schweiz e.V., Tourismusverband Sächsische Schweiz
16,43 km

Große Zschirnsteinrunde

Reinhardtsdorf-Schöna

© BrotZeitTour, Tourismusverband Sächsische Schweiz

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.