Back to list

Liebstadt

Napoleons Quartier im Seidewitztal
Places & Communes
Kirchplatz 2 01825 Liebstadt
Contact person: Stadtverwaltung Liebstadt
035025/5610 035025/56117 http://www.stadt-liebstadt.de Connections by bus and train

Details

© Adam Verlag Dresden/Schloss Kuckuckstein in Liebstadt
© Adam Verlag Dresden/Schloss Kuckuckstein in Liebstadt

Am Oberlauf der Seidewitz gelegen, künden das Schloss Kuckuckstein und die Kirche schon weithin von der Stadt.


Mitten im romantischen Seidewitztal, in den Ausläufern des Osterzgebirges an der Grenze zur Sächsischen Schweiz liegt Liebstadt, die kleinste Stadt Sachsens mit ihren Ortsteilen Waltersdorf, Döbra, Berthelsdorf, Herbergen, Seitenhain, Großröhrsdorf und Biensdorf. Einige markante Erhebungen auf dem Stadtgebiet sind die Napoleonschanze bei Herbergen, der Käferberg, der Galgenberg und der Ziegenrücken. Südlich von Liebstadt wird das Flüsschen Seidewitz seit 1967 durch ein Rückhaltebecken gestaut. Eindrucksvoll überragen zudem das berühmte Schloss Kuckuckstein und die Kirche von Liebstadt die kleine Stadt durch ihren Standort auf dem steilen Hang des Seidewitztales.


Doch neben dieser markanten Landschaft hat Liebstadt auch Historisches zu bieten. Auf dem Schloss gab es während der Kriegstage 1813 eine prominente Einquartierung. Am 9. September 1813 übernachtete hier niemand geringeres als Napoleon mit seinem Generalstab. Zweimal nahm hier auch Marschall Sr. Cyr Quartier, beim letzten Aufenthalt wurde dabei gar das Carlowitz’sche Schloss demoliert.


Category(s)

Places & Communes