© TVSSW, Heike Grunow / TVSSW

*Schloss Lohmen

Auf einen Blick

Schloss Lohmen - Malerisch auf steilem Sporn an der Mündung des Forellenflüsschens in die Wesenitz gelegen.

Das Schloss Lohmen thront auf einem Felsen oberhalb der Wesenitz und wurde erstmals im Jahr 1524 erwähnt. Der heutige Schlossflügel wurde von der Familie von Schönburg erbaut und diente hauptsächlich als Verwaltungssitz und Versorgungszentrum für den sächsischen Hof. Im 18. Jahrhundert wurde das Schloss und das dazugehörige Gut erweitert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden leider einige Teile des Schlosses für den Abbau von Baumaterialien abgetragen, wodurch das Schloss und das Gut heute nur noch teilweise erhalten sind.

Im Jahr 1998 begann die Sanierung des Schlosses, und im Mai 2001 fand die feierliche Einweihung statt. Heutzutage beherbergt das Schloss die Stadtverwaltung von Lohmen und bietet Räumlichkeiten für kulturelle Veranstaltungen. Im Jahr 2004 wurde der Gutshofflügel restauriert und beherbergt nun Arzt- und Physiotherapiepraxen sowie ein Seniorenheim.



Kontakt

*Schloss Lohmen
Schloß Lohmen 1
01847 Lohmen
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 3501 58100
Fax: +49 3501 581042
E-Mail:

    Für meine weitere Planung:

    Weitere Sehenswürdigkeiten

    Nach oben

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.