Elbsandsteingebirge Elbsandsteingebirge

Terrainkur

Wege zur Gesundheit

Die Terrainkur ist eine sanfte und wirkungsvolle Bewegungstherapie. Die Sächsische Schweiz bietet dafür ausgezeichnete Bedingungen.

Terrainkur, was ist das?

Die Terrainkur ist eine therapeutisch wirksame Form des Wanderns. Seine gesundheitsfördernde Wirkung ergibt sich aus dem Zusammenspiel aus kontrollierter Belastung, sanftem Ganzkörpertraining, Bewegung an frischer Luft sowie intensivem Landschaftserlebnis.

Elbsandsteingebirge

Ziel ist die Harmonisierung der vegetativen Funktionen des Organismus‘. Insbesondere für Herz-Kreislauf-Patienten ist die Terrainkur interessant. Sie eignet sich jedoch auch hervorragend zur aktiven Prävention. Das naturnahe Bewegungsprogramm kräftigt das Herz-Kreislauf-System sowie Muskeln, Gelenke und Bänder. Auch die Sauerstoffaufnahme und der gesamte Stoffwechsel werden durch die sanfte Belastung positiv beeinflusst, der Verdauungsapparat aktiviert, der Kalorienverbrauch erhöht.


Terrainwege im Elbsandsteingebirge

Elbsandsteingebirge wandern

Ausgewiesene Klimaterrainwege findet man in der Sächsischen Schweiz unter anderem im Gesundheitspark Bad Gottleuba, im Kurort Gohrisch sowie im Kurort Rathen. Die besonderen mikroklimatischen Bedingungen ermöglichen es hier, die thermische Reizintensität entsprechend der Wettersituation anzupassen. So wird eine unkontrollierte Kreislaufbelastung durch Überwärmung verhindert.


Bad Gottleuba

Die Terrainkurwege in Bad Gottleuba haben eine Gesamtlänge von etwa 60 Kilometern. Für jeden Kurgast wird entsprechend der individuellen Belastbarkeit ein maßgeschneidertes Programm zum Terraintraining entwickelt. Genau vorgeschriebene Gehgeschwindigkeit und regelmäßige Pulskontrolle während des Trainings sorgen für ideale Rahmenbedingungen.

Gesundheitspark Bad Gottleuba


Kurort Gohrisch

Die Klimaterrainwege um den Kurort Gohrisch haben eine Gesamtlänge von etwa 35 Kilometern und sind in drei Leistungskategorien gestaffelt. Wege der Kategorie 1 sind auch für untrainierte ohne wesentliche Anstrengung zu meistern. Kategorie 2 bedeutet leichtes Aufbautraining bei mittlerer Anstrengung und Wege der Leistungskategorie 3 versprechen einen deutlichen Trainingseffekt, sind aber auch spürbar anspruchsvoll.

Klimaterrainwege Kurort Gohrisch


Kurort Rathen

Elbsandsteingebirge Wandern

Das Terrainkurgebiet von Luftkurort Rathen gliedert sich in zwei Teilbereiche, den rechts- und den linkselbischen. Die Wege sind vorwiegend ringförmig angelegt und folgen einerseits dem Verlauf der Elbe, durchqueren aber auch interessante Felsgebiete der Sächsischen Schweiz. Der maximale Höhenunterschied im Terrainkurgebiet beträgt etwa 200 Meter. Die Lage und das Relief des Landschaftsraumes um Kurort Rathen ermöglichen ein vielseitiges Terraintraining.

Terrainwegenetz Kurort Rathen


Bad Schandau

Kneipptretbecken Postelwitz

Charakteristisch für das Terrainkurgebiet in Bad Schandau sind die vielen über dem Elbtal liegenden Ebenheiten (Hochplateaus), die aufgrund ihrer lößhaltigen Böden zum Teil landwirtschaftlich genutzt werden. Für ein klimatisch abwechslungsreiches Terraintraining sorgen die zahlreichen bewaldeten und somit schattigen Talzüge. Der maximale Höhenunterschied der Terrainkurwege liegt zwischen 119 m im Elbtal und ca. 375 Höhenmeter an der Hohen Liebe (TK 9). Details zu allen 19 Streckenprofilen erhalten Sie in der Bad Schandauer Kur- und Tourismus GmbH.

Terrainweg-Karte


Anzeigen