Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2016 - page 73

Sächsische Schweiz
Ihr Urlaubsmagazin 2016
71
FERIENABENTEUER
Feldbahnmuseum Herrenleite
Einst waren schmalspurige Industriebahnen wichti-
ge Transportmittel. Das Feldbahnmuseum Herren-
leite erinnert daran und zeigt verschiedene aus
Ziegeleien, Steinbrüchen, von Baubetrieben oder
aus der Land- und Forstwirtschaft zusammenge-
tragene Exponate. Einige der Fahrzeuge sind noch
fahrtüchtig und werden auch im Betrieb vorge-
führt. So kann man selbst auf einer etwa einen
halben Kilometer langen Strecke eine Runde mit
einem originalen Feldbahnzug mitfahren.
Miniatur-Elbtal
Das »Elbe-Freizeitland Königstein« bietet eine de-
tailgetreue Nachbildung der Eisenbahnstrecke
zwischen Obervogelgesang und Bad Schandau mit
authentischem Gleisplan und Signalwesen sowie
Zugverkehr nach Fahrplan. Auch die Landschaft
des Elbsandsteingebirges mit Bastei, Lilienstein
und der Festung Königstein wurde nachgebildet.
Und bei Führungen erlebt man ein Stück Bahn-
und Heimatgeschichte. Auf einer separaten Spiel-
anlage können Kinder ihr Geschick als Lokführer
beweisen.
Schwarzbachbahn e.V.
Von 1897 bis 1951 verkehrte von Goßdorf-Kohl-
mühle nach Hohnstein die einzige Schmalspurbahn
der Sächsischen Schweiz. Danach wurden die Gleise
demontiert. Seit 1995 arbeitet der Verein Schwarz-
bachbahn e.V. daran, ein Teilstück der Strecke zu
rekonstruieren und touristisch interessant zu ge-
stalten. Der Bahnhof Lohsdorf wurde bereits wie-
der aufgebaut und kann von Mai bis Oktober re-
gelmäßig an den Wochenenden besichtigt werden.
Außerdem gibt es jährlich mehrere Bahnhofsta-
ge, geführte Streckenwanderungen und alle zwei
Jahre ein großes Bahnhofsfest mit Dampflokzug-
verkehr.
Gartenbahnstüb‘l Stolpen
Das Gartenbahnstüb‘l in Stolpen ist Kult: Man sitzt
auf Bänken der Deutschen Reichsbahn, Speisen
und Getränke werden mit dem Zug gebracht und
die Rechnung beim Schaffner mit Galoppwechsler
beglichen. Jeder Tisch ist nach einem sächsischem
Schmalspurbahnhof benannt. Wenn der Zug hält,
steckt man seinen Frachtbrief mit der Bestellung
hinein, einige Runden später wird alles auf selbem
Wege serviert. Bei schönem Wetter ist auch die
Außenanlage geöffnet.
TILLIG Modellbahn-Galerie
In Sebnitz findet man mit TILLIG nicht nur den Fir-
mensitz des weltgrößten Herstellers der TT-Modell-
bahn, sondern kann im werkseigenen Museum die
langjährige Modellbahn-Geschichte selbst Revue
passieren lassen. Das Museum bietet eine umfang-
reiche Sammlung zahlreicher Dokumente, Fotos,
Schaustücke und Modellbahnanlagen, wie eine
zwölf Meter lange Anlage »Elbtal«, eine Winteran-
lage oder auch eine Nachtanlage. Im zugehörigen
Ladengeschäft kann man zugleich im aktuellen
TILLIG-Sortiment stöbern.
Miniaturenpark »Kleine Sächsische Schweiz«
Im Miniaturenpark »Kleine Sächsische Schweiz«
findet man auf 8.000 Quadratmetern die National-
parkregion detailgetreu aus Sandstein nachgebil-
det. Besucher können unter anderem die bekann-
testen Felsformationen und Ausflugsziele entlang
des Malerwegs erleben, ergänzt um historische
Schiffsmodelle, Eisenbahnen, eine Poststation mit
Postkutsche, den ersten Oberleitungsbus und vieles
mehr. Und bei einer Rundfahrt mit der Miniatur-
bergbahn lässt sich die Anlage ganz bequem von
der Schiene aus betrachten.
CZ
CZ
Elbe
Dresden
Děčín
(Tetschen)
Pirna
Neustadt
Radeberg
Bad Gottleuba
Eisenbahn-
welten Rathen
Kleine
Sächs.
Schweiz
TILLIG
Modellbahnen
Kirnitzschtalbahn
Gartenbahnstüb’l Stolpen
Elbe-Freizeitland Königstein,
Miniatur-Elbtal
Schwarz-
bachbahn
Feldbahnmuseum
Herrenleite
Sächsisch-Böhmische
Semmeringbahn
Foto: Bernd Grundmann
1...,63,64,65,66,67,68,69,70,71,72 74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,...132
Powered by FlippingBook