Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2016 - page 61

Sächsische Schweiz
Ihr Urlaubsmagazin 2016
59
FERIENABENTEUER
Goldgräberstimmung
S
achsen ist bekannt für seine reichen Sil-
berfunde im Erzgebirge. Dass es hier auch
Goldvorkommen gibt, weiß jedoch kaum
jemand. Aufzeichnungen aus dem Jahr
1333 zeugen von den ersten Goldgräbern in der
nördlichen Sächsischen Schweiz. Goldgruben ent-
standen und viele ansehnliche Bergkristalle und
Mineralien wurden gefunden. Eine beachtenswerte
Sammlung einiger dieser Fundstücke zeigt die Gold-
und Mineralienerlebnisstätte in Berthelsdorf bei
Neustadt. Das Museum, das Familie Pehse zusam-
men mit dem Bergbautraditionsverein Hohwald
vor wenigen Jahren eröffnete, folgt in seiner Aus-
stellung den Spuren der Goldwäscher und Berg-
leute in Sachsen.
Die Mitglieder des Vereins laden Interessierte
auch zu geführten Wanderungen durch alte Stol-
len und zu den Schürfstellen der Vorfahren an den
vielen kleinen Bächen und Flüssen in der Umge-
bung ein. Viele sind heute noch goldführend. Ein
Goldrausch ist bei den geringen Vorkommen nicht
zu erwarten. Als Goldwäscher versuchen kann man
sich aber trotzdem. Das Museum verleiht und ver-
kauft das nötige Werkzeug. Und so kann man sich
ausgerüstet mit Spaten, Eimer, Gummistiefeln und
einer großen runden Goldwaschpfanne geduldig
auf die Suche nach den winzigen Goldflittern be-
geben. Dass man dabei auch etwas findet, kommt
gar nicht so selten vor. Reich wird man davon al-
lerdings nicht.
GOLDMUSEUM BERTHELSDORF
Ein Museum bei Neustadt erinnert an den historischen Goldbergbau in der Sächsischen Schweiz.
Foto: Margit Pehse
Wir machen Programm, z. B. mit: Hoch hinaus: Schnupperklettern in Familie
Feuer & Fels – Erlebnistage(n) · Radeln & Paddeln · Sandstein & Natur
Familien|Jugendherberge
Malerweg-Jugendherberge
BAD SCHANDAU
PIRNA-COPITZ
Fon: 035022 42408
03501 445601
Mail:
WILLKOMMEN IN UNSERER WELT!
1...,51,52,53,54,55,56,57,58,59,60 62,63,64,65,66,67,68,69,70,71,...132
Powered by FlippingBook