Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2016 - page 28

Sächsische Schweiz
Ihr Urlaubsmagazin 2016
BEWEGUNG
26
Blühende Wanderhauptstadt
D
er Deutsche Wandertag 2016 findet im gesamten Elbsandsteinge-
birge statt. Das Netz organisierter Wanderungen erstreckt sich
von Pirna bis Krásná Lípa (Schönlinde), von Hohnstein bis Děčín
(Tetschen). Mittelpunkt ist jedoch Sebnitz. Hier finden Eröff-
nung, Tourismusbörse, Festumzug und alle anderen zentralen Ereignisse statt.
Außerdem beginnen und enden zahlreiche Wanderungen in Sebnitz. Für das
beschauliche 10.000-Seelen-Städtchen an der Grenze zwischen Sachsen und
Böhmen ist das Wanderfestival die Krönung des Festjahres anlässlich der
775. Wiederkehr seiner urkundlichen Ersterwähnung.
Sebnitz gilt als eine Gründung fränkischer Bauern. Seine Bewohner lebten
von Handwerk, Handel und Landwirtschaft. Nach dem Niedergang der Hand-
weberei in Folge der industriellen Revolution entwickelte sich die Stadt im
19. Jahrhundert zum wichtigsten Standort der Kunstblumenherstellung in
Deutschland. über 100 Jahre lang bedeutete dieses Handwerk in der Region
Lohn und Brot für Tausende. Erst mit der Wende 1989 und der folgenden Ab-
wicklung des VEB Kunstblume Sebnitz endete die Ära. Heute gedeiht die Tra-
dition im Kleinen weiter: Das Haus Deutsche Kunstblume Sebnitz zählt zu den
wenigen Manufakturen weltweit, in denen noch künstliche Blumen in tradi-
tioneller Handarbeit hergestellt werden. Besucher können zusehen und sich
selbst am »Blümeln« versuchen. über die glorreiche Geschichte des Kunst-
blumenhandwerks in der Stadt und mehr informiert ausführlich das Kunst-
blumen- und Heimatmuseum Prof. Alfred Meiche (Adressen siehe Infobox).
STADT SEBNITZ
Als zentraler Veranstaltungsort des Deutschen
Wandertages ist Sebnitz im Jahr 2016 deutsche
Wanderhauptstadt. Das einstige Ackerbürger-
städtchen fasziniert mit großer Kunsthandwerks-
tradition und traumhafter Umgebung.
Foto: Bernd Grundmann
/
video-sebnitz
1...,18,19,20,21,22,23,24,25,26,27 29,30,31,32,33,34,35,36,37,38,...132
Powered by FlippingBook