Urlaubsmagazin Sächsische Schweiz 2016 - page 106

Sächsische Schweiz
Ihr Urlaubsmagazin 2016
KULTUR
104
Gesammeltes Wissen
Stadtmuseum Pirna
1861 gegründet ist das Stadtmuseum Pirna eines
der ältesten städtischen Museen in Sachsen. An-
sässig im Kapitelsaalgebäude und Sommerrefek-
torium des einstigen Dominikanerklosters bilden
heute moderne Formen und Farben ein beeindru-
ckendes Kontrastprogramm zu den historischen
Sandsteinmauern. Im Inneren tauchen Besucher in
die Stadtgeschichte Pirnas von den Anfängen im
Mittelalter bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts
ein. Unter dem Motto »Sandstein voller Leben«
widmet sich das Museum in seiner Sammlung und
in Wechselausstellungen volkskundlichen, histo-
rischen und kunstgeschichtlichen Themen, auch
immer wieder dem Thema Elbsandstein.
Ganzjährig geöffnet
Klosterhof 2/3, 01796 Pirna
Stadtmuseum Bad Schandau
Das Museum der Stadt Bad Schandau beschäftigt
sich neben der Stadtgeschichte des Kurortes auch
mit der Elbschifffahrt, den ersten Sommerfrischlern
und dem Bergsteigen in der Sächsischen Schweiz.
Ein eigener Themenbereich ist dem Völkerkundler
Erich Wustmann (1907–1994) gewidmet. Auf sei-
nen Expeditionen durch Skandinavien, Nordafrika
und Südamerika sammelte der Bad Schandauer
Eindrücke und Alltagsgegenstände verschiedener
Völkergruppen und Indianerstämme. Sein Erbe ist
mit etwa einhundert Exponaten, Fotos und Tondo-
kumenten der Nachwelt erhalten.
Ganzjährig geöffnet
Badallee 11, 01814 Bad Schandau
Stadtmuseum Neustadt
Das Fundament für das Stadtmuseum in Neustadt
legten einst die Einwohner des Ortes selbst. Seit
1871 sammeln sie Erinnerungen und Gegenstände
zur Stadtgeschichte, die heute im denkmalge-
schützten Malzhaus zu sehen sind. Die Sammlung
umspannt die chronik von der Gründung des Ortes
durch Freiberger Bergleute, über den Erhalt des
Marktrechts, die Entwicklung bedeutender Indus-
triezweige, wie Goldbergbau, Schützenwesen und
Feilenhauerei, bis zum heutigen Stadtbild. Eine
erhaltene Seilerwerkstatt mit dazugehörigem La-
den kann im Original besichtigt werden.
Ganzjährig geöffnet
Malzgasse 7, 01844 Neustadt in Sachsen
Sebnitzer Kunstblumen- und Heimatmuseum
Prof. Alfred Meiche
Das zu den Städtischen Sammlungen Sebnitz ge-
hörende Kunstblumen- und Heimatmuseum Prof.
Alfred Meiche bewahrt und zeigt in einem 1731 er-
bauten Bürgerhaus die 775-jährige Stadtgeschichte
und die Entwicklung der Kunstblumenherstellung.
Dem Besucher bieten sich auch Einblicke in die Ar-
HEIMATMUSEEN
Nicht nur auf Burgen und Festungen wird Geschichte
erzählt. Auch in den vielen kleinen Museen der Sächsischen Schweiz
wird das Erbe der Region lebendig.
Foto: Bernd Grundmann
Foto: Stadtmuseum Neustadt
Museum Sebnitz
Stadtmuseum Neustadt
1...,96,97,98,99,100,101,102,103,104,105 107,108,109,110,111,112,113,114,115,116,...132
Powered by FlippingBook